Informationen für Mieter zum Coronavirus (COVID-19)

Wenn du ein Autobesitzer bist, lies bitte diesen Artikel

Artikel zuletzt aktualisiert am 30.10.2020


In dieser unsicheren Zeit geben wir Acht, unseren Service ständig den aktuellen Empfehlungen der Behörden anzupassen.

Anstehende Anmietungen


Zum Schutz der Gesundheit und Sicherheit unserer Nutzer erlassen wir im Falle einer Stornierung die Stornierungsgebühr.

Bitte halte dich an die aktuellen behördlichen Anweisungen und beschränke deine Reisen auf das Nötigste. Wenn du reisen musst, befolge bitte diese Sicherheitstipps.

Laufende Anmietungen

>> Auslandsreisen

Überprüfe in erster Linie die aktuellen im Land der Anmietung geltenden Regelungen bezüglich Auslandsreisen. Sofern keine Reisebeschränkungen bestehen, gelten die übligen Regeln für Auslandsreisen während einer Anmietung auf Getaround.

>> Rückgabe

Ohne ausdrückliche Zustimmung des Autobesitzers musst du das Auto wie gewohnt an den gleichen Standort zurückbringen, an dem du es abgeholt hast, sonst werden dir Gebühren berechnet.

Anmietungen mit persönlicher Übergabe: Was muss ich tun, wenn der Autobesitzer mich nicht für die Rückgabe treffen kann?

Bitte kontaktiere den Autobesitzer, um die Rückgabe des Autoschlüssels sicherzustellen. Der Schüssel könnte zum Beispiel im Briefkasten verstaut werden oder ein Nachbar nimmt den Schlüssel entgegen. Stelle sicher, dass du folgende Bilder vom Zustand des Autos bei Rückgabe machst: 8 Bilder von außen, Tank- und Kilometerstand sowie vom Innenraum.

>> Verlängerung

Falls du das Auto aufgrund von Reisebeschränkungen nicht zurückbringen kannst, musst du deine Anmietung verlängern.

Was passiert, wenn ich die Anmietung nicht verlängern kann? (Beispiel: Anmietung hat Maximaldauer von 30 Tagen erreicht)

  • Getaround Connect Anmietungen: Beende deine Anmietung und buche das Auto erneut. Vergiss nicht, den Autobesitzer vorab darauf hinzuweisen.

  • Alle anderen Anmietungen: Informiere den Autobesitzer und kontaktiere unseren Kundenservice.

Unser Support

Unser Team ist in dieser schwierigen Zeit für dich da. Wir möchten bereits vorab um deine Geduld und dein Verständnis bitten, da es zu Verzögerungen kommen kann.

Quarantäne für Autos

Sollte sich herausstellen, dass ein Auto mit dem Virus in Kontakt gekommen ist, werden wir das Auto auf unserer Plattform deaktivieren. Der Autobesitzer ist verpflichtet, das Auto für 4 Tage (96 Stunden) unter Quarantäne zu stellen oder zu desinfizieren, bevor er das Auto wieder aktivieren kann.

Bleibe auf dem Laufenden

War dieser Artikel hilfreich?

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: