Wie funktioniert das degressive Preismodell?

Um mit klassischen Autovermietungen konkurrieren zu können empfehlen wir, Volumenrabatte für längere Anmietungen anzubieten:

  • 15% für 2-Tages-Anmietungen
  • 30% Rabatt für Anmietungen von einer Woche
  • 50% Rabatt für Anmietungen von 30 Tagen

Du bestimmst die Rabatte für Anmietungen von 2, 7 und 30 Tagen. Anhand dieser Einstellungen werden die Rabatte aller anderen Mietdauern in einem linearen Verlauf automatisch berechnet. Beispiel: Wenn du die von Getaround empfohlenen Rabatte anwendest, steigt der Rabatt von 15% am 2. Tag schrittweise auf 30% am 7. Miettag.

Diese Rabatte gelten nicht für den Preis für zusätliche Kilometer.

Beispiel: Jemand bucht dein Auto für 4 Tage bei einem Tagespreis von 30€. Dein Rabatt für eine 4-Tages-Anmietung ist 20%. Der Mietpreis wird demnach wie folgt berechnet:

Tag 1 30€
Tag 2 30€
Tag 3 30€
Tag 4 30€
Gesamtpreis ohne Rabatt 120€

Rabatt -20%
GESAMTPREIS 96€

In diesem Fall zahlt der Fahrer 96€, plus die Getaround Servicegebühr und die Versicherungskosten.

Wir legen außerdem einen Preis pro Kilometer fest, der den Verschleiß deines Autos berücksichtigt (mehr über Kilometer hier).

Natürlich kannst du deine Rabatte anpassen. Wenn du die von Getaround vorgeschlagenen Rabatte bearbeitest, musst du dennoch folgende Minimal- und Maximalwerte respektieren:

  • Für 2 Tage : 10% minimum / 49% maximum
  • Für 7 Tage: 25% minimum / 85% maximum
  • Für 1 Monat : 35% minimum / 96% maximum

Du kannst deine Preise anpassen unter Deine Autos > Deinen Eintrag verwalten > Preis.

War dieser Artikel hilfreich?