Was ist das Lastschriftmandat und warum ist es notwendig?

Ein Lastschriftmandat ist eine Vereinbarung zwischen deiner Bank und Getaround, die es uns ermöglicht, Zahlungen von deinem Konto einzuziehen. Es wird nur dann verwendet, wenn deine Mieteinnahmen niedriger sind als die Kosten deines Getaround Connect-Abonnements und die damit verbundenen Gebühren. Solange deine Einnahmen höher als dein monatlicher Beitrag sind, verrechnen wir den Beitrag einfach mit deinen Einnahmen.

Welchen Einfluss habe ich auf das Lastschriftverfahren?

Wir informieren dich 3 Tage vor dem Einzug jeglicher Beträge per E-Mail. Du kannst dein Lastschriftmandat direkt bei deiner Bank oder unter Dein Konto > Zahlungseinstellungen verwalten.

Du kannst eine Zahlung bis zu 8 Wochen nach dem Einzug widerrufen. Sobald du einen Einzug widerrufen hast, muss die Getaround Connect Technologie aus deinem Auto ausgebaut werden. Dein Abo wird gekündigt, sobald wir das Gerät zurückerhalten haben.

Was kann von meinem Konto abgebucht werden?

Alle Gebühren, die im Zusammenhang mit deinem Getaround Connect Abo stehen: Der Betrag deines monatlichen Beitrags und damit verbundene Gebühren. So müsstest du zum Beispiel die Kosten tragen, wenn du das Gerät verlieren solltest. Eine Liste mit möglichen Gebühren findest du in unseren Nutzungsbedingungen.

Wann erfolgt der Bankeinzug?

Über 95% aller Autobesitzer verdienen mehr als genug und decken den Beitrag mit ihren Einnahmen ab. In diesem Fall wird der Beitrag einfach mit den Einnahmen verrechnet. Es kann jedoch vorkommen, dass deine monatlichen Einnahmen zu gering sind, um den Beitrag für das Abo zu decken. Am Ende eines solchen Monats erhältst du von uns 3 Tage vorab eine Benachrichtigung per E-Mail, bevor der Beitrag von deinem Bankkonto eingezogen wird.

War dieser Artikel hilfreich?