Anleitung zu Stornierungen auf Getaround

Artikel aktualisiert am 20.09.2021

Wenn dein Auto über Getaround gebucht wird, verpflichten sich sowohl du als auch der Mieter dazu, diese Anmietung einzuhalten. Wenn einer von euch diese Verpflichtung nicht einhält und die Anmietung storniert, können je nach Situation Gebühren anfallen.

Wenn du für eine Stornierung verantwortlich bist

Wir sind auf Vermieter wie dich angewiesen, damit wir den Mietern einen zuverlässigen Service bieten können. Wenn du dein Auto für eine gebuchte Anmietung nicht zur Verfügung stellst, vernachlässigst du deine Verantwortung als Vermieter und als Folge dessen kann dir eine Strafgebühr berechnet werden.

Wir verstehen jedoch, dass unvorhersehbare Situationen eintreten können. Aus diesem Grund wird dir nur dann eine Strafgebühr berechnet, wenn deine Gesamtstornierungsrate den akzeptablen Grenzwert überschritten hat. Dieser Grenzwert ist derzeit auf 12 % festgelegt. Zum Vergleich: Die Hälfte aller Vermieter auf Getaround hat eine Stornierungsrate von unter 5 %.

Wenn deine Stornierungsrate 25 % übersteigt, kannst du ganz von der Plattform verwiesen werden. (Ausnahmen können für Vermieter mit sehr wenigen Vermietungen oder in besonderen Fällen, wie Unfällen, gemacht werden).

Du findest deine Stornierungsrate auf der Leistungsseite in deinem Konto.

Berechnen deiner Stornierungsrate

  1. Deine Stornierungsrate basiert auf den letzten 90 Tagen und umfasst alle Stornierungen, die nicht von Mietern oder von Getaround durchgeführt wurden. Wir zählen alle deine stornierten Anmietungen, die in den letzten 90 Tagen stattgefunden hätten, sowie alle zukünftig geplanten Anmietungen, die jedoch innerhalb der letzten 90 Tage storniert wurden, zusammen.

  2. Wir teilen diese Zahl durch die Summe aller deiner Anmietungen (storniert oder nicht), die in den letzten 90 Tagen stattfinden sollten, plus deiner zukünftigen Anmietungen, die im gleichen Zeitraum storniert wurden.

Beispiel: Nehmen wir mal an, du hättest 20 Anmietungen in den letzten 90 Tagen und eine davon wurde storniert. Zudem hättest du 10 anstehende, von denen gestern zwei storniert wurden.

  1. Wir zählen alle Stornierungen zusammen: 1 + 2 = 3
  2. Wir zählen alle vergangenen Anmietungen sowie die bevorstehenden stornierten Anmietungen zusammen:: 20 + 2 = 22
  3. Wir teilen 3 durch 22, dies ergibt eine Stornierungsrate von 13.6%

Strafgebühren

Sollte deine Stornierungsrate mehr als 12% betragen, wird dir für jede Stornierung eine Strafgebühr in Rechnung gestellt:

  • 20€/£ wenn die Stornierung mehr als 48 Stunden vor der Anmietung durchgeführt wurde
  • 35€/£ wenn die Stornierung weniger als 48 Stunden vor der Anmietung durchgeführt wurde

Diese Gebühren werden von deinen Einnahmen abgezogen. Solange deine Stornierungsrate unter 20% bleibt, hast du eine Schonfrist von 1. Stunde nach der Buchung, in der du eine kostenlose Stornierung durchführen kannst.

Wenn der Mieter storniert

Mieter können unter besonderen Voraussetzungen kostenlos stornieren. Dies bedeutet, dass diese eine volle Rückerstattung ihres Mietpreises erhalten und du keinen Anspruch auf eine Kompensation hast. Zum Beispiel:

  • wenn sie in der erlaubten Frist stornieren (d.h. mehr als 48 Stunden vor Beginn der Anmietung oder eine Stunde nach Buchung).
  • bei Ereignissen höherer Gewalt
  • wenn ihr Profil nicht verifiziert werden konnte
  • wenn die Anmietung aufgrund von technischen Schwierigkeiten nicht stattfinden konnte
  • wenn dein Auto für die Stornierung verantwortlich ist (du erscheinst nicht zur Schlüsselübergabe oder es gibt ein Problem mit deinem Auto: Es ist nicht verfügbar, es springt nicht an, es ist nicht zugänglich, es entspricht nicht dem Eintrag auf Getaround, es ist in einem unsicheren oder inakzeptablen Zustand, usw.)
  • wenn sich der Beginn der Anmietung erheblich verzögert hat, weil der vorherige Mieter das Auto zu spät zurückgegeben hat.(In diesem Fall kannst du eine Kompensation erhalten in dem du eine Verspätungsgebühr für die verspätete Anmietung beantragst.)

Abhängig vom Zeitpunkt der Stornierung hast du gegebenenfalls Anspruch auf eine Kompensation:

  • Weniger als 48 Stunden vor der Anmietung: Du erhältst die Hälfte der angedachten Einnahmen. Der Mieter erhält einen Teil der Kosten zurückerstattet.
  • Nach dem eigentlichen Beginn der Anmietung: Du bekommst alle Einnahmen ausgezahlt. Der Mieter erhält keine Rückerstattung.

Wie eine Stornierung funktioniert

Um eine Anmietung zu stornieren, gehe zu “Deine Anmietungen” > wähle die entsprechende Anmietung aus> “Anmietung stornieren”

Stornierung anfechten

Gebühren und/oder Rückerstattungen werden bei einer Stornierung automatisch berechnet, jedoch hast du 24 Stunden Zeit, diese anzufechten sowie den vom Mieter angegebenen Stornierungsgrund.

Bevor du die Anfechtung der Stornierung durchführst, lies bitte die obige Liste der Umstände, unter denen Mieter kostenlos stornieren dürfen. Wenn einer dieser Umstände zutrifft, wird die Anfechtung nicht akzeptiert.

Um eine Stornierung anzufechten, gehe zu “Deine Anmietungen” > wähle die Anmietung aus> “Antrag auf Entschädigung nach einer Stornierung.”

Wie du auf deine Kompensation verzichten kannst

Als Geste an deine Mieter kannst du auf deine Kompensation verzichten. Für mehr Informationen klicke hier.


War dieser Artikel hilfreich?

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: