Neuer Name, mehr Möglichkeiten! Erfahre mehr

Was ist die Selbstbeteiligung?

Die Selbstbeteiligung ist der maximale Betrag, den du im Falle eines Schadens bezahlen musst. Die Versicherung übernimmt den Rest.

Wenn du eine Anmietung buchst, wird die Selbstbeteiligung nicht direkt abgebucht. Sie wird dir nur berechnet, wenn du das Auto beschädigst.

Die Höhe der Selbstbeteiligung hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Fahrzeugkategorie
  • Versicherungsschutz, den du für deine Anmietung gewählt hast (Standard, Plus, oder Premium)
  • Art des Schadens

Selbstbeteiligungen für Autos mit Zulassung in Deutschland:


image

Selbstbeteiligungen für Autos mit Zulassung in Österreich:


image

Bitte beachte: Die Selbstbeteiligung gilt nicht für Schäden im Inneren des Autos. Wenn du den Innenraum beschädigst, werden dir die Reparaturkosten vollständig berechnet.


Dieser Artikel beinhaltet Informationen, die nur auf bestimmte Registrierungsländer zutreffen. Sieh dir für andere Fälle bitte die internationale Version des Artikels an.

War dieser Artikel hilfreich?


Diese Artikel könnten dich auch interessieren: